Trauerangebote


Angst haben vor dem Vergessen, Erinnerungen bewahren, Kraft tanken, zur Ruhe kommen, trösten und getröstet werden…
Wahrhaftig und achtsam können wir Ihnen in unseren Gesprächsangeboten bei der Trauerbewältigung zur Seite stehen. Durch die Begegnungen mit anderen Betroffenen können Sie Schritt für Schritt in ein Leben ohne den geliebten verstorbenen Menschen gehen.

Den Weg der Trauer gemeinsam gehen

„Deine Trauer wird ein langer Weg sein. Aber ich möchte gerne dann und wann ein paar Schritte mit dir gehen, wenn dein Weg besonders unwegsam vor dir liegt. Ich kann deine Einsamkeit nicht von dir nehmen. Aber du sollst wissen, dass ich dir in deiner Trauer nahe bin, soweit das ein Mensch sein kann. Bis du wieder Licht siehst und dein Tag einen neuen Sinn findet."

Jörg Zink

WALD WEG

Unsere Trauertangebote sind kostenfrei.
Wenn Sie sich anmelden möchten oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Trauerspaziergang

am 1. Dienstag jeden Monats
Treffpunkt vor dem Eingang des Waldfriedhofs, Mai-September 18 Uhr, ab Oktober um 14 Uhr

 

Trauercafé

Am  2. Montag im Monat, 14:30 Uhr (nur noch 12. Februar 2024)



Geschlossener Trauerkreis „Zuversicht“

Gemeinsam durch die Trauer gehen

Wir bieten eine auf ein Jahr begrenzte geschlossene Trauergruppe an für Menschen in Verlustsituationen. In einem geschützten Raum sind sie eingeladen, sich mit ihrer Trauer und ihrem individuellenTrauerweg auseinanderzusetzen. Maximal 6 Trauernde werden von Ursula Buckow, einer zertifizierten Trauerbegleiterin, unterstützt.

Es kann die eigene Trauer beschrieben und über das, was den Einzelnen bewegt, gesprochen und auch geweint werden. Die Geschlossenheit der Gruppe ermöglicht eine Atmosphäre, in der sich die Trauernden gegenseitig in ihren Fortschritten ermutigen, den Verlust ins eigene Leben zu integrieren.

Die auf einen Zeitraum von einem Jahr begrenzten monatlichen Treffen sind inhaltlich aufeinander abgestimmt. Sie ermöglichen jedoch auch auf das, was gerade aktuell wichtig ist, einzugehen. 

Dabei werden auch rituelle, meditative und kreative Elemente gemeinsam erarbeitet und inhaltliche Impulse finden ebenfalls Raum.  

Nach Ihrer Anmeldung vereinbart die Trauerbegleiterin einen Termin zum Vorgespräch. Der erste Schritt kommt aus Ihrer Initiative, die folgenden Schritte gehen wir gemeinsam.

Termine:

Der geschlossene Trauerkreis „Zuversicht“ trifft sich erstmals am 08. April 2024 um 15 Uhr. Alle weiteren Treffen jeweils am zweiten Montag eines jeden Monats um 15 Uhr.

Das voraussichtlich letzte Treffen im März 2025 bekommt einen besonderen Rahmen, in dem wir auf den miteinander begangenen Trauerweg zurückblicken und die gefundenen Möglichkeiten, die Trauer um den geliebten Menschen ins eigene Leben zu integrieren, stärken und feiern.

Ursula Buckow

 

 

Weitere Informationen bei Viernheimer Hospizverein e.V., Seegartenstr. 1 - 3, 68519 Viernheim
Tel : 06204 60 25 59, Fax : 06204 91 80 888, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.